LDM® Ultraschallbehandlung -
die neue Technologie für lang anhaltende Schönheit

Allgemeine Beschreibung

Das IONTO-SONO LDM ist ein Ultraschallbehandlungsgerät mit zwei neuen Technologien, die das Wirkungsspektrum für kosmetische Behandlungen deutlich steigern. Zum einen die LDM (Lokale Dynamische Mikromassage) - Technologie, zum anderen die Ultraschallfrequenz von 10 MHz.


Ultraschallfrequenzen

Ultraschall ist eine Schallart im Bereich von 20 kHz - 10 MHz. Das Ultraschallgerät IONTO-SONO LDM arbeitet mit Frequenzen von 1 MHz, 3 MHz und 10 MHz. Der Einsatz der Frequenz ergibt sich aus den unterschiedlichen Eindringtiefen.

10 MHz - 0,3 mm Epidermis
3 MHz - 1,0 cm Epidermis, Dermis, teilweise Subkutis
1 MHz bis zur Knochengrenze


LDM-Technologie

Ultraschall mit seinen vielseitigen mechanischen, thermischen und chemischen Wirkungen auf Zellen und Gewebestrukturen findet schon seit Langem Anwendung in verschiedenen Bereichen der Medizin.

Die LDM-Technologie basiert auf einem paarweisen Einsatz zweier Ultraschallwellen, zwischen denen ein sehr schneller Wechsel (100 - 1000 Mal pro Sekunde) statt findet. Durch den schnellen Frequenzwechsel entstehen im Gewebe pulsierende Druckschwankungen und damit eine neue Massageart, die Lokale Dynamische Mikromassage mit einzigartigem Wirkungsspektrum.

Die LDM mit 3/10 MHz wird hauptsächlich im Gesicht appliziert, während 1/3 MHz bei Körperbehandlungen verwendet wird.

Durch die LDM-Technologie wird die Kollagenneubildung stimuliert und der Kollagenabbau vermindert. Des Weiteren findet eine Straffung und korrekte räumliche Anordnung der Kollagenfasern statt.

LDM Behandlungen können sehr gut in eine klassische Kosmetik Behandlung eingefügt werden. Mit dem LDM-System können Wirkstoffe der Haut besser zugeführt werden (Wirkstoffampullen).

Sie haben noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie ganz unverbindlich und erarbeiten Ihr ganz individuelles Behandlungskonzept.

Wir freuen uns auf Sie!